Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen I Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

Wir laden Wiesbaden ein, mit uns über Bücher zu sprechen.

Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen I

Lesungen und andere Veranstaltungen rund um Literatur und Bücher in Wiesbaden

in chronologischer Reihenfolge I Auswahl I ohne Gewähr I Wir wünschen schöne und spannende Buch-Entdeckungen

Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen
Hier finden Sie unsere persönlichen Buch-Empfehlungen. I Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihre Lese-Tipps senden! Bestellungen 24/7 online in unseren Onlineshops oder per E-Mail I Abholbereit am nächsten Werktag I Auslieferung und Versand auf Anfrage

Unsere Buchhandlungen bleiben geöffnet. Sie benötigen kein Testergebnis, keine Anmeldung, keinen Impfnachweis.

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften können Sie stöbern und neue Bücher entdecken. Stand 23. April 2021.

Wiesbaden liest I Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen “ “

Dienstag, 19. Oktober 2021 I 19.00 Uhr I Buchvorstellung mit Autorin

Jutta Schubert I Rettungen

"Glück kann man nicht bauen, dachte sie, nicht konstruieren, nicht planen, sich schon gar nicht darauf vorbereiten, es weder festhalten noch zu wiederholen versuchen." Von kleinen Fluchten bis zur Rettung in letzter Sekunde erzählt Jutta Schubert in ihrem Erzählband "Rettungen", und davon, wie Auswege und Neuanfänge möglich sind. Wir sind sehr froh Jutta Schubert am Dienstag 19.10.21 in der Buchecke Schierstein begrüßen zu dürfen und freuen uns mit ihren rasant erzählten Geschichten eine kurzweilige, gemeinsame Veranstaltung anbieten zu können. Der Eintritt kostet 5 €. Wir bitten um Voranmeldung und Reservierung unter info@buchecke.de oder 0611 89078634. Bitte zu diesem Termin geltenden Hygienemaßnahmen beachten. Die Buchecke Schierstein befindet sich am Eingang des schönen Ortes Schierstein, Reichapfelstraße Nr. 1/Ecke Rheingaustraße/Ecke Saarstraße Die Bushaltestelle Schierstein/Zeilstraße ist direkt gegenüber: Bus 171, Bus 18, Bus 23, Bus 45, Bus 47, Bus 5, Bus 9, Bus E, Bus N12, Bus N3, Bus N9, Bus X79.
Wiesbaden liest I Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden “ “

Montag, 18. Oktober 2021 I 19.00 Uhr I Autorenlesung via Zoom

Daniel Speck I Jaffa Road

Eine Villa am Meer unter Palmen: Die Berliner Archäologin Nina reist nach Palermo, um das Erbe ihres verschollenen Großvaters Moritz anzutreten. Dort begegnet sie ihrer jüdischen Tante Joëlle – und einem mysteriösen Mann, der behauptet, Moritz’ Sohn zu sein. Elias, ein Palästinenser aus Jaffa. Haifa, 1948: Unter den Bäumen der Jaffa Road findet das jüdische Mädchen Joëlle ein neues Zuhause. Für das palästinensische Mädchen Amal werden die Orangenhaine ihres Vaters zur Erinnerung an eine verlorene Heimat. Beide ahnen noch nichts von dem Geheimnis, das sie verbindet, in einer außergewöhnlichen Lebensreise rund ums Mittelmeer. Daniel Speck, 1969 in München geboren, studierte Filmgeschichte in München und in Rom. Er verfasste Drehbücher, für die er mit dem Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wurde. Sein Roman „Bella Germania“ wurde als Dreiteiler prominent verfilmt, und sein Roman „Piccola Sicilia“ landete ebenfalls auf den Bestsellerlisten. Der Eintritt ist frei. Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturfestivals Leseland Hessen. Mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie hr2-kultur. Link zur Veranstaltung ab 10. Oktober bis spätestens um 15.00 Uhr am Veranstaltungstag unter foerderverein.wiliteraturhaus@online.de anfordern. Weitere Informationen unter www.literatur-in-wiesbaden.de Veranstalter: Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V.
Verlagshaus  am Römerberg Wiesbaden Das Haus  der  schönen Bücher
Freitag, 29. Oktober 2021 I 19.30 Uhr Wie arbeitet ein Verlag? Ein Blick hinter die Kulissen. In Wiesbaden gibt es ein Haus der schönen Bücher: das VERLAGSHAUS RÖMERWEG. Der Verleger, Lothar Wekel, wird an diesem Abend über Facetten und Hintergründe seiner Arbeit berichten, die Suche nach Autorinnen und Autoren, das Aufspüren interessanter Themen und die Möglichkeiten besonderer Buchgestaltung. Außerdem wird Klaudia Ruschkowski dabei sein, die als Autorin, Übersetzerin und Herausgeberin einen weiteren Aspekt zur Arbeit eines Verlags beisteuern kann. Beide werden Ihre Fragen beantworten und Auskunft zur Lage des Buchmarkts geben und sie haben den einen und anderen Lieblingstitel aus dem aktuellen Programm dabei, den sie Ihnen besonders ans Herz legen möchten. Veranstaltungsort: ehem. Backstube hinter der Buchhandlung spielen & LESEN, Römergasse 20 a, Dotzheim Vorverkauf: Bitte melden Sie sich an unter 0611 520851 oder unter info@spielenundnlesen.de Einlass gemäß der G-3-Regel mit entspr. Nachweis. Preis: 2,00€ incl. Getränke
Hinweis: Die Texte sind den Publikationen der jeweiligen Veranstalter entnommen.
Wiesbaden büchert-Buchhandlungen in Wiesbaden Wiesbaden büchert-Buchhandlungen in Wiesbaden Wiesbaden liest-Die Seite der Buchhandlungen in Wiesbaden

Die Seite der Wiesbadener Buchhandlungen

in chronologischer Reihenfolge I Auswahl I ohne Gewähr

Wir wünschen schöne und spannende Buch-Entdeckungen!

Lesungen und andere Veranstaltungen

rund ums Buch in Wiesbaden

Wir laden Wiesbaden ein, mit uns über Bücher zu sprechen.

Hier finden Sie unsere persönlichen Buch-Empfehlungen.

Wir freuen uns, wenn auch Sie uns Ihr Lese-Tipps senden!

Unsere Buchhandlungen bleiben geöffnet.

Sie benötigen kein Testergebnis, keine Anmeldung, keinen Impfnachweis.

Montag, 18. Oktober 2021

19.00 Uhr I Autorenlesung via Zoom

Daniel Speck I Jaffa Road

Eine Villa am Meer unter Palmen: Die Berliner Archäologin Nina reist nach Palermo, um das Erbe ihres verschollenen Großvaters Moritz anzutreten. Dort begegnet sie ihrer jüdischen Tante Joëlle und einem mysteriösen Mann, der behauptet, Moritz’ Sohn zu sein. Elias, ein Palästinenser aus Jaffa. Haifa, 1948: Unter den Bäumen der Jaffa Road findet das jüdische Mädchen Joëlle ein neues Zu- hause. Für das palästinensische Mädchen Amal wer- den die Orangenhaine ihres Vaters zur Erinnerung an eine verlorene Heimat. Beide ahnen noch nichts von dem Geheimnis, das sie verbindet, in einer aus- sergewöhnlichen Lebensreise rund ums Mittelmeer. Daniel Speck, 1969 in München geboren, studierte Filmgeschichte in München und in Rom. Er verfasste Drehbücher, für die er mit dem Grimme-Preis und dem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet wur- de. Sein Roman „Bella Germania“ wurde als Drei- teiler prominent verfilmt, und sein Roman „Piccola Sicilia“ landete ebenfalls auf den Bestsellerlisten. Der Eintritt ist frei. Eine Veranstaltung im Rahmen des Literaturfestivals Leseland Hessen. Mit freundlicher Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen- Thüringen sowie hr2-kultur. Link zur Veranstaltung ab 10. Oktober bis spätestens um 15.00 Uhr am Veranstaltungstag unter foerderverein.wiliteraturhaus@online.de anfordern. Weitere Informationen unter www.literatur-in-wiesbaden.de Veranstalter: Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V.
“ “ “ “

Dienstag, 19. Oktober 2021

19.00 Uhr

Buchvorstellung mit Autorin

Jutta Schubert I Rettungen

"Glück kann man nicht bauen, dachte sie, nicht konstruieren, nicht planen, sich schon gar nicht darauf vorbereiten, es weder festhalten noch zu wiederholen versuchen." Von kleinen Fluchten bis zur Rettung in letzter Sekunde erzählt Jutta Schubert in ihrem Erzählband "Rettungen", und davon, wie Auswege und Neu- anfänge möglich sind. Wir sind sehr froh Jutta Schubert am Dienstag 19.10.21 in der Buchecke Schierstein begrüßen zu dürfen und freuen uns mit ihren rasant erzählten Geschichten eine kurzweilige, gemeinsame Veranstaltung anbieten zu können. Der Eintritt kostet 5 €. Wir bitten um Voranmeldung und Reservierung unter info@buchecke.de oder 0611 89078634. Bitte zu diesem Termin geltenden Hygienemaßnahmen beachten. Die Buchecke Schierstein befindet sich am Eingang des schönes Ortes Schierstein, Reichapfelstraße Nr. 1/Ecke Rheingaustraße/Ecke Saarstraße. Die Bushaltestelle Schierstein/Zeilstraße ist direkt gegenüber: Bus 171, Bus 18, Bus 23, Bus 45, Bus 47, Bus 5, Bus 9, Bus E, Bus N12, Bus N3, Bus N9, Bus X79.
Freitag, 29. Oktober 2021 19.30 Uhr Wie arbeitet ein Verlag? Ein Blick hinter die Kulissen. In Wiesbaden gibt es ein Haus der schönen Bücher: das VERLAGSHAUS RÖMERWEG. Der Verleger, Lothar Wekel, wird an diesem Abend über Facetten und Hintergründe seiner Arbeit berichten, die Suche nach Autorinnen und Autoren, das Aufspüren interes- santer Themen und die Möglichkeiten besonderer Buchgestaltung. Außerdem wird Klaudia Ruschkowski dabei sein, die als Autorin, Übersetzerin und Herausgeberin einen weiteren Aspekt zur Arbeit eines Verlags beisteuern kann. Beide werden Ihre Fragen beantworten und Auskunft zur Lage des Buchmarkts geben und sie haben den einen und anderen Lieblingstitel aus dem aktuellen Programm dabei, den sie Ihnen besonders ans Herz legen möchten. Veranstaltungsort: ehem. Backstube hinter der Buchhandlung spielen & LESEN, Römergasse 20 a, Dotzheim Vorverkauf: Bitte melden Sie sich an unter 0611 520851 oder unter info@spielenundnlesen.de Einlass gemäß der G-3-Regel mit entspr. Nachweis. Preis: 2,00€ incl. Getränke
Verlagshaus  am Römerberg Wiesbaden Das Haus  der  schönen Bücher
Hinweis: Die Texte sind den Publikationen der jeweilgen Veranstalter entnommen.